Immobilienfotografie

"Menschen interagieren mit Räumen, Räume interagieren mit Menschen!"

In der Regel bestehen alle Wohnimmobilien aus verschiedenen Räumen mit unterschiedlicher Nutzung und vermitteln das eigentliche Wohngefühl für den Betrachter.

Deshalb steht hier die Wohnungsfotografie exemplarisch für den Rest der Immobilie. Zum Thema Wohnungsfotografie gibt es nur wenige Informationen von Immobilienfachleuten. Viele Vermieter und Verkäufer von Häuser oder Wohnungen unterschätzen die Wirkung guter Fotos oder scheuen den Aufwand, solche zu erstellen. Dabei ist es gar nicht so schwer!

Ich habe in meinem neuen Foto-Tutorial 'Die 5 goldenen Regeln der Wohnungsfotografie' versucht, dieses spannende Thema - speziell für Laien mit einer einfachen Digitalkamera - verständlich umzusetzen.

Die nachstehenden Fotobeispiele wurden zwar größtenteils mit einer DSLR (Digitalen Spiegelreflexkamera), einem Weitwinkelobjektiv und mit einem Blitzgerät gemacht, vergleichbare Ergebnisse gelingen mir aber problemlos mit meiner kleinen Kompaktkamera, z.B. der Sony Cybershot HX90 danke HDR Funktion und Nachbearbeitung mit Adobe Lightroom 6.

Die entsprechenden Fotobeispiele werden von mir gelegentlich aktualisiert - es lohnt sich also immer einmal wieder vorbei zu schauen!

Möchten Sie die Fotografie Ihrer Immobilie allerdings dem Profi überlassen, dann schicken Sie mir bitte über das nachstehende Kontaktformular eine entsprechende Nachricht - ich melde mich dann schnellstens bei Ihnen.